Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

„Bildungsarbeit am Puls der Zeit“ – Staatssekretär Bernd Sibler bei Festakt zum 50-jährigen Jubiläum des Gymnasiums Landau an der Isar

13. Oktober 2017

LANDAU a. d. ISAR. „Das Gymnasium Landau hat in seiner 50-jährigen Geschichte auf eindrucksvolle Weise gezeigt, wie eine Schule junge Menschen auf der Höhe der Zeit begleiten, fördern und unterstützen kann. Ihre kontinuierliche Weiterentwicklung vor allem im pädagogischen Bereich  ist beispielhaft“, betonte Staatssekretär Bernd Sibler heute beim Festakt anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Gymnasiums in Landau an der Isar.

Pädagogisches Angebot orientiert sich an Zukunftsfragen

Die Dynamik lasse sich schon am Äußeren nachvollziehen, erklärte Sibler, und verwies u.a. auf die verschiedenen baulichen Erweiterungen der vergangenen 50 Jahre und den Mensabau. Besonders hob er in seinem Grußwort das breit gefächerte pädagogische Angebot hervor, das sich mit seinen Schwerpunkten an den aktuellen Zukunftsfragen orientiere. Neben der Vermittlung interkultureller Kompetenzen durch zahlreiche Austauschprogramme lege die Schule als Referenzschule für Medienbildung besonderen Wert auf die Förderung der Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler und auf deren Werteerziehung. Die aktuelle Auszeichnung mit dem Berufswahl-Siegel Bayern zeige, dass die jungen Menschen am Gymnasium Landau dazu motiviert werden, sich intensiv mit ihrer Zukunft auseinanderzusetzen. Zahlreiche Wahlangebote ermöglichen den Schülerinnen und Schülern zudem, ihre Talente und Interessen weiter zu vertiefen. „So stelle ich mir eine lebendige Schule vor, die Bildungsarbeit am Puls der Zeit leistet“, erklärte Bernd Sibler. „Ich danke allen, die an der Erfolgsgeschichte dieser Schule in den vergangenen 50 Jahren mitgeschrieben haben! Ich bin mir sicher, dass das Gymnasium Landau an der Isar auch für die kommenden Zukunftsaufgaben bestens vorbereitet ist“, so der Staatssekretär.

Am Gymnasium Landau an der Isar werden die naturwissenschaftlich-technologische und sprachliche Ausbildungsrichtung angeboten. Rund 890 Schülerinnen und Schüler besuchen derzeit die Schule.

Kathrin Gallitz, stellv. Pressesprecherin, Tel. 089 2186 2057 

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers